Zoom

Opel Mokka: Neuer Diesel für den kleinen SUV

Jetzt ist auch der Selbstzünder im Opel Mokka besonders sparsam und leise: Opel führt seinen Flüsterdiesel im Mini-SUV ein.

Opel führt seine neue Diesel-Generation nun auch im Mini-SUV Mokka ein. Das 1,6-Liter-Aggregat mit 100 kW/136 PS ersetzt ab Anfang 2015 den noch aktuellen 1,7-Liter-Diesel. Bei einem Leistungsplus von sechs PS und 20 Nm mehr Drehmoment soll der neue Motor fast einen halben Liter weniger verbrauchen: 4,1 Liter Diesel sind es laut Opel auf 100 Kilometern (109 Gramm CO2/km).

Motorblock und andere Komponenten des Triebwerks sind aus Aluminium statt Gusseisen gefertigt, was zu einer Gewichtsersparnis von mehr als 20 Kilogramm führt. Für die Erfüllung der Euro-6-Norm im Mokka hat das Aggregat einen Speicherkatalysator für Stickoxide, das dem Dieselpartikelfilter vorgeschaltet ist und ohne den Einsatz von Zusatzstoffen auskommt.

Preise für die ab Ende des Jahres bestellbare Motorengeneration im Mokka nennt Opel noch nicht. Derzeit kostet der Mokka mit dem 1,7-Liter-Diesel 20.273 Euro netto.

Autor

Foto

Opel

Datum

23. September 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres