Zoom

Peugeot 208: Benziner nun auch mit Start-Stopp erhältlich

Nach den Dieselvarianten erhält nun erstmals ein Peugeot 208 mit Ottomotor ein optionales Start-Stopp-System. Wer die Spritspartechnik wählt, muss weniger schalten.

Der Peugeot 208 ist nun auch als Benziner in einer verbrauchsoptimierten Variante mit Start-Stopp-System zu haben. Als 208 e-VTi soll der Kleinwagen lediglich 4,1 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometern benötigen. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 95 Gramm. Den Antrieb übernimmt ein 60 kW/82 PS starker Dreizylinder, der an ein automatisiertes Fünfganggetriebe gekoppelt ist.

Die Preisliste beginnt bei 12.941 Euro netto, was einem Aufpreis von 672 Euro gegenüber der Version ohne Start-Stopp-Technik und mit manuellem Fünfganggetriebe entspricht. Der Normverbrauchs-Vorteil der Sparversion liegt bei 0,4 Litern. Bislang gab es lediglich die Dieselversionen des Kleinwagens mit Start-Stopp-System.

Autor

Foto

Peugeot

Datum

30. Oktober 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres