Sixt, Zentrale Zoom

Sixt: Neue Reservierung-App

Die Reservierungs-App von Sixt kommt in neuem Design, soll einen besseren Überblick sowie einfachere Handhabung bieten.

Mit der kostenfreien Sixt App werden Mietkunden Schritt für Schritt durch den Buchungsprozess geleitet. Der Kunde weiß nach Angaben des Unternehmens somit stets, in welchem Status sich seine Buchung befindet. Nach Abschluss der Buchung erhält er alle relevanten Informationen über die Abholstation, den Abschluss des Online-Check-Ins, Detailangaben über das gebuchte Fahrzeug sowie die Reservierungsnummer und die Option für eine mögliche Stornierung. Während der Miete kann der Kunde über die Sixt App Details über die Rückgabe, den Mietvertrag sowie die Anzeige von bestehenden Schäden abrufen. Nach der Rückgabe besteht die Option, alle Informationen rund um die Buchung gebündelt einzusehen.

Anruf beim Kundencenter über die App

Dabei werden laut bietet Sixt zwei Optionen angeboten: Entweder kann der Kunde direkt über das Kundencenter anrufen oder er nutzt den neuen Sticker Icon auf dem Startbildschirm der App, der bei Abschluss einer Reservierung automatisch erstellt wird. Weitere Unterstützung bekommt der User über Anleitungen, die er je nach Bedarf ein- und ausblenden kann. Eine weitere Besonderheit ist die Erweiterung des Sprachservices für den Asia-Pacific-Raum. Ab sofort kann die Sixt App ebenfalls auf Arabisch, Russisch, Koreanisch und Chinesisch genutzt werden.

Autor

Foto

Sixt/Christian Wallner

Datum

9. Oktober 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres