Zoom

Skoda Fabia Combi: Kleiner Tscheche als sportliches Sondermodell

Mit einem Sondermodell wertet Skoda seinen Fabia Combi auf. In der ab sofort erhältlichen Version Monte Carlo liegt der Kleinwagen unter anderem tiefer auf der Straße, außerdem setzen schwarze Applikationen Akzente.

Das Sondermodell basiert auf der mittleren Ausstattung "Ambition" und ist mit drei Benzinern und zwei Dieselmotoren im Leistungsband von 51 kW/70 PS bis 77 kW/105 PS zu haben. Kostenpunkt: zwischen 14.184 und 17.252 Euro. Das Serienmodell kostet in der mittleren Ausstattung ab 12.579 Euro.

Mit den Monte-Carlo-Sondermodellen erinnert Skoda an die Motorsporthistorie der Marke. Dementsprechend atmet der Fabia Combi mit einem 1,5 Zentimeter tieferen Sportfahrwerk und sportlicher Dämpferabstimmung ein bisschen Rennluft. Auch optisch, zum Beispiel mit einem Dachkantenspoiler und der Diffusor am Heck. Der ist ebenso wie Dachreling und Außenspiegel schwarz lackiert. Kühlergrill und Scheinwerfereinfassungen sind ebenfalls dunkel gehalten, außerdem steht der Fabia Combi Monte Carlo auf 16-Zoll-Leichtmetallfelgen in Anthrazit.

Serie sind darüber hinaus unter anderem Tempomat, Lederlenkrad, elektrische Fensterheber, Zentralverriegelung und Klimaanlage. Den Preisvorteil gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell beziffert Skoda auf 1.243 Euro.

Alle genannten Preise sind Nettopreise.

Autor

Foto

Skoda

Datum

9. August 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres