Stau Zoom

So viel Stau wie nie zuvor: ADAC legt Stauzahlen für 2013 vor

2013 gab es auf den deutschen Autobahnen so viele Staus wie nie zuvor. Insgesamt hat der ADAC 415.000 Staus auf 830.000 Kilometern registriert.

Im Vorjahr hat der ADAC nach eigenen Angaben nur 285.000 Staus mit einer Länge von 595.000 Kilometern registriert. Dies sei aber nicht nur auf einen Anstieg des Verkehrsaufkommens, sondern vielmehr auf eine deutlich verbesserte Datenerfassung zurückzuführen. Mehr als die Hälfte aller Staumeldungen konzentriere sich dabei auf nur drei Bundesländer: Nordrhein-Westfalen (19 Prozent), Bayern (15 Prozent) und Baden-Württemberg (elf Prozent).

Bei der Länge der Staus ergibt sich das selbe Bild mit leicht variierten Prozentangaben (27 Prozent, 18 Prozent und 13 Prozent). Laut ADAC entfielen hingegen auf die fünf ostdeutschen Bundesländer nur sieben Prozent der Staumeldungen und –kilometer. Mit einem Aufkommen von 90.000 Kilometern, so der ADAC weiter, war der Oktober 2013 mit Abstand der staureichste Monat des vergangenen Jahres.

Der ADAC ruft eingedenk dieser Staubilanz den Bund dazu auf, die Investitionen in die Straßeninfrastruktur von fünf Milliarden auf wenigstens 7,5 Milliarden zu erhöhen. Bis zum Jahr 2025, so eine Studie des Clubs, werden 2.000 Straßenkilometer in Deutschland regelmäßig überlastet sein.

Autor

Foto

Thomas Küppers

Datum

9. Januar 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres