) Zoom

Volkswagen: Neue Benziner sparen Sprit

Die neue Ottomotorengeneration von VW soll bis zu 20 Prozent weniger Kraftstoff verbrauchen als die aktuell eingesetzten Benziner. Das hat der Hersteller nun auf dem Wiener Motorensymposium angekündigt.

Die Werte sollen vor allem bei moderaten Geschwindigkeiten im städtischen Verkehr und über Land realisierbar sein. Im offiziellen Normverbrauchstest sollen die 1,2 und 1,4 Liter großen Motoren rund 0,4 Liter oder 100 Gramm CO2 einsparen.

Ein Teil der Verbrauchsminderung geht dabei auf das Konto der erstmals bei einem Vierzylindermotor genutzten Zylinderabschaltung; in Phasen geringen Leistungsbedarfs läuft das Triebwerk lediglich auf zwei Zylindern. Premiere feiert die Technik im Polo und im Golf, später folgen weitere Modelle, darunter auch der Passat sowie die entsprechenden Fahrzeuge der Konzernmarken Audi, Skoda und Seat.

Autor

Foto

Volkswagen

Datum

30. April 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres