Autohaus, Flottenmarkt, Volkswagen Zoom

VW Financial Services: Zertifizierung für Verkäufer

Volkswagen  Financial Services will die Bereiche Finanzierung, Leasing, Versicherung und Dienstleistungen stärken. Bislang haben sich mehr als 2.000 Verkäufer zum Berater für Finanzprodukte zertifizieren lassen.

Seit rund einem Jahr können sich Neuwagenverkäufer des Volkswagen Konzerns zum "Berater für Finanzprodukte der Volkswagen Financial Services" zertifizieren lassen. Nun steht die Weiterbildung auch Gebrauchtwagenverkäufern offen. Ziel ist es, die Beratungskompetenz in den Bereichen Finanzierung, Leasing, Versicherung und Dienstleistungen zu stärken. Bislang haben sich mehr als 2.000 Verkäufer zertifizieren lassen.

"Beratungsqualität ist das A und O für eine erfolgreiche Zukunft im Autohandel", sagt Anthony Bandmann, Sprecher der Geschäftsführung der Volkswagen Bank GmbH und bei Volkswagen Financial Services für den Markt Deutschland verantwortlich. Grundlage ist ein durch den Lehrstuhl für Arbeits-, Organisations- und Sozialpsychologie der TU Braunschweig qualitätsgeprüftes Verfahren. Nach erfolgreicher Prüfung erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat mit einer Gültigkeit von drei Jahren.

Derzeit bereiten sich 1.200 Verkäufer auf ihr Zertifikat vor. Weitere 4.300 sind angemeldet. "Diese hohe Nachfrage verdeutlicht, dass wir mit den Qualifizierungen den richtigen Weg beschreiten“, sagt Bandmann.



Autor

Foto

WWW.BILSKI-FOTOGRAFIE.DE

Datum

23. Februar 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres