Schließen

Citroen Jumper

Kombi bietet Platz für neun Personen

Foto: Citroen

Nach dem kürzlich modernisierten Jumper schickt Citroen nun auch die Kombi-Variante des Transporters auf die Straße.

Citroen bringt jetzt vom modernisierten Jumper auch eine Kombi-Variante heraus. Vorgestellt wird der Transporter auf der 65. Internationalen Automobilausstellung für Nutzfahrzeuge in Hannover (25. September bis 2. Oktober).  

Der Citroen Jumper Kombi ist in zwei Längen, Höhen und Radständen und mit bis zu neun Sitzen erhältlich. Die maximale Nutzlast beträgt bis zu 1.165 Kilogramm. Zur Serienausstattung gehören ein Berganfahrassistent, ein hydraulischer Bremsassistent sowie ein Reifendrucksensor.

Die Motoren decken eine Leistungsspanne von 81 kW/110 PS bis 132 kW/180 PS ab. Alle Aggregate erfüllen die Abgasnorm Euro 5+. Preise nennt der Hersteller noch nicht. Der seit Juni erhältliche modernisierte Jumper kostet in der günstigsten Variante als Kastenwagen 24.250 Euro netto. Baugleich zum Jumper sind der Fiat Ducato sowie der Peugeot Boxer, die beide ebenfalls ein neues Frontdesign sowie zahlreiche Detailverbesserungen erhalten haben.

Neues Heft
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Maserati Alfieri Coupé kommt 2020 Toyota Aygo X-Cite Farbenfroher Winzling
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

firmenauto 2/3 2019
02/03/2019 15. Februar 2019 Inhalt zeigen