Schließen

EuroNCAP-Crashtest

Sicher im dicken SUV

Foto: Audi

Große und mittlere SUV absolvieren den Crashtest von EuroNCAP ohne Probleme. Kleinstwagen haben es dagegen weiterhin schwer.

Mit der Bestwertung von fünf Sternen haben drei neue SUV-Modelle den EuroNCAP-Crashtest absolviert. Sowohl die Mittelklassefahrzeuge Audi Q5 und Land Rover Discovery als auch der kompakte Toyota C-HR überzeugten beim Schutz für Insassen, Kinder und Fußgänger. Auch für die umfassende serienmäßige Sicherheitsausstattung gab es Punkte. Knapp an den fünf Sternen vorbeigeschrammt ist der Kleinwagen Citroen C3, der leichte Schwächen beim Fußgängerschutz offenbarte.

Mit lediglich drei Sternen mussten sich die Kleinstwagen Ford Ka+ und der Fiat 500 begnügen. Der kürzlich geliftete Italiener bot im Crashtest zu wenig Schutz für den Fahrer und die Rückbank-Passagiere. Bei dem Konkurrenzmodell von Ford führte das hohe Risiko für Verletzungen am Oberkörper zu Abwertungen. In beiden Autos fehlt zudem ein serienmäßiger Notbremsassistent.

Neues Heft
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Audi vernetzt sich Wenn Autos auf Ampeln achten Ford Ka+ steht vor dem Aus Kleinstwagen ohne Zukunft
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

firmenauto 06 2019 Titel
06/2019 24. Mai 2019 Inhalt zeigen