Fiat Talento Sportivo

Sportvariante für den Italo-Transporter

Foto: Fiat

Fiat besinnt sich auch bei den Nutzfahrzeugen auf seine Motorsporttradition. Der Talento rollt ab sofort auf Wunsch mit Sportausstattung vor.

Laut Fiat verfügt der Fiat Talento Sportivo über mattschwarze Leichtmetallräder mit 17 Zoll Durchmesser. Dazu kommen Schwellerrohre mit integrierten Trittstufen sowie eine modifizierte Frontschürze, ebenfalls in Mattschwarz mit rotem Zierstreifen. Dank spezieller Fahrwerksfedern liegt die Karosserie hinten um 18 Millimeter, vorne gar um 28 Millimeter tiefer.

Der Sportivo basiert auf dem Talento Kombi in der Ausstattungslinie Family und bietet bei ausgebauter dritter Sitzreihe 3,2 Kubikmeter Ladevolumen. Bei der Motorenpalette beschränkt sich Fiat auf den Turbodiesel 1.6 Ecojet Twin Turbo in den Leistungsstufen 92 kW (125 PS) mit 320 Nm und 107 kW (145 PS) mit 340 Nm. In der Preisliste beginnt der Sportivo bei 33.530 Euro netto für die 125-PS-Version. Mit 145 PS schlägt der Talento Sportivo mit 1.000 Euro mehr zu Buche.

Neues Heft
firmenauto 2/3 2019
02/03/2019 15. Februar 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Tesla will seinen elektrischen Semi im kommenden Jahrzehnt auf die Straße bringen Elektrischer Lkw-Verkehr Ladeinfrastruktur fehlt noch VW und Ford starten Allianz Zusammenarbeit bei Nutzfahrzeugen
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.