Firmenauto

Bosch: 50 Millionen Common-Rail-Systeme

Bosch: 50 Millionen Common-Rail-Systeme Foto: Bild: BMW

Der Stuttgarter Automobilzulieferer Bosch hat seit 1997 50 Millionen Diesel mit Common-Rail-System auf die Straße gebracht. Laut Bosch wurde der Diesel dadurch zu einem modernen und umweltfreundlichen Motor. Mit dem Common-Rail-System (CRS) bekam der Dieselmotor zunehmend mehr Leistung, ein höheres Drehmoment und eine bessere Laufruhe. Die ersten Kunden, Alfa Romeo mit dem Modell 156 JTD und Mercedes mit dem 220 CDI, starteten Ende 1997 mit Bosch-Common-Rail-Systemen in den Markt. 2001 waren drei Millionen CRS von Bosch im Einsatz, 2002 waren es bereits zehn Millionen. Durch das CRS konnte Bosch seit Einführung der Abgasgesetzgebung im Jahr 1990 den Verbrauch um 30 Prozent und die Schadstoffemissionen um mehr als 95 Prozent senken.

Neues Heft
Angebot des Monats
Tesla Model 3

Das Auto des Monats der Deutschen Leasing

Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

firmenauto 11 2020 Titel
11/2020 27. November 2020 Inhalt zeigen
firmenauto Fahrtrainings
Firmenauto Fahrtrainings Eco und Sicherheit 2020 Hier geht´s zur Anmeldung

Firmenauto Fahrtrainings Eco und Sicherheit 2020

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Mobilitätsdienste, vernetzte Mobilität, ÖPNV, Verkehrsmittel, Tablet Arval und Sixt Neue strategische Partnerschaft Avd übernimmt 25 Mercedes Neue Dienstwagen für Autoclub
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.