Schließen

Kia Stonic Dream-Team-Edition

Für Schnäppchenjäger

Kia Stonic 2020 Foto: Kia

Wer den größeren Motor wählt, muss meistens mehr bezahlen. Kia macht es nun anders rum, zumindest eine Weile lang.

Kia bietet seinen kleinen Crossover Stonic nun in der Dream-Team Edition an. In Kombination mit dem 100 PS starken Turbobenziner kostet der Stonic 17.640 Euro (alle Preise netto), mit dem 120 PS-Turbo werden 18.200 Euro fällig. Die bekannte Ausstattungsvariante baut auf dem Komfortniveau Vision auf und bietet zusätzlich unter anderem 7-Zoll-Kartennavigation, Rückfahrkamera, digitaler Radioempfang (DAB+) und LED-Rückleuchten.

Wer sich für den leistungsstärkeren Benziner entscheidet, profitiert zudem von einem bis zum Ende des Jahrs gültigen Aktionsangebot. Käufer erhalten auf alle Ausstattungsvarianten einen Nachlass von 2.950 Euro, so dass der 120 PS-Stonic in der günstigsten Variante (7 Edition) für 12.900 Euro zu haben ist. Der Basis-Stonic mit einem 84 PS starken Sauger startet regulär ab 13.430 Euro. Außerdem können Kunden nun einen Federsatz, ein sogenanntes "Uplift Kit" (110 Euro plus Einbau), bestellen, um das Auto höherzulegen.

Neues Heft
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Kia Sorento Standheizung gratis VW ID. Space Vizzion Elektro-Konkurrenz für den Passat
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

firmenauto 11 2019 Titel
11-12/2019 25. Oktober 2019 Inhalt zeigen