Remarketing

ARI kauft fleet4sale

Foto: Dariusz T. Oczkowicz/Fotolia

ARI bietet ab sofort in Europa eine Lösung für das Remarketing von Flottenfahrzeugen an.

Der Flottendienstleister setzt seinen Expansionskurs in Europa fort und hat dazu das Unternehmen fleet4sale gekauft. Neben dem Remarketing-Geschäftsmodell habe man auch die Technologie-Plattform und die Mitarbeiter übernommen. Damit wird ARI eigenen Angaben zu Folge zu einem der größten Anbieter für Remarketing von Kraftfahrzeugen im Business-to-Business-Segment in Europa. "Wir bieten unsere Kunden damit einen transparenten und unkomplizierten Weg für die Aussteuerung und Wiedervermarktung von Flottenfahrzeugen", sagt Carl A. Ortell, Präsident von ARI. Dazu biete man den Kunden eine Online-Anwendung, die den Aufwand deutlich verringern soll.

Neues Heft
firmenauto Titel 10 2018
10/2018 20. September 2018 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Titel Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Toyota RAV4 Toyotas Flottengeschäft auf Wachstumskurs Zweistelliges Plus nach drei Quartalen Ladesäule laden e-auto elektromobilität Bosch steigt ins Carsharing ein Elektro-Transporter per App
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.