Schließen

Renault Espace Modelljahr 2020

Mehr Chrom und Technik

Foto: Renault

Nach knapp fünf Jahren überarbeitet Renault den Großraum-Crossover Espace geringfügig. Die Änderungen sind von außen kaum erkennbar, aber technisch kommen einige Neuerungen.

Mit aufpoliertem Frontdesign und neuer Technik fährt der Renault Espace Anfang 2020 in seine zweite Lebenshälfte. Äußerlich erkennbar ist das Lifting des großen Vans mit Crossover-Elementen an mehr Chromzierrat an der Front, die optional außerdem von neuen LED-Matrix-Scheinwerfern veredelt wird. Ebenfalls erstmals im Programm ist ein Autobahn- und Stauassistent, der in bestimmten Situationen teilautonomes Fahren ermöglicht. Überarbeitet präsentieren sich unter anderem der Notbremsassistent, der nun auch Fußgänger erkennt, sowie das Infotainment-System mit automatischen Updates per Mobilfunk.

Zu den Antrieben macht Renault noch keine Angaben, es dürfte aber bei den zwei 2,0-Liter-Vierzylinderdieseln mit 160 PS und 200 PS sowie dem 225 PS starken 1,8-Liter-Benziner bleiben. Die Preise starten bislang bei rund 33.600 Euro netto.

Neues Heft
Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Hyundai Vision T Zukunftsausblick auf Tucson  Honda Civic Modelljahr 2020 Honda Civic (2020) Kleines Lifting für Kompakten
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

firmenauto Titel 01 2020
01/2020 29. November 2019 Inhalt zeigen