Renault Mégane E-Tech

Kompakter Plug-in Hybride

Renault Mégane E-Tech Foto: Renault

Dass der Renault Mégane künftig auch mit E-Unterstützung fährt, war klar. Erst einmal gibt es aber nur eine Karosserievariante als Hybrid.

Rund 50 Kilometer Elektro-Reichweite und eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 135 km/h im E-Betrieb verspricht Renault für die neue Plug-in-Hybridvariante des Mégane. In dem frisch gelifteten Kompaktmodell teilen sich ein 1,6-Liter-Benziner und zwei Elektromotoren die Antriebsarbeit, gemeinsam kommen sie auf 158 PS. Zur Einführung im Sommer ist nur die Kombivariante als sogenannte E-Tech-Modell zu haben, später soll auch die fünftürige Limousine folgen. Einen Preis nennt Renault nicht, rund 30.000 Euro netto dürften aber wohl fällig werden.

Die gleiche Antriebstechnik wie im Mégane bietet Renault auch im Mini-SUV Captur (ab 28.200 Euro netto) und künftig auch im Kleinwagen Clio an. Insgesamt will die Marke bis 2022 zwölf sogenannte E-Tech-Modelle mit Hybrid- oder Plug-in-Hybridantrieb im Programm haben.

Renault Captur 2020
Größer und bulliger
Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

firmenauto 03 Titel
03/2020 27. März 2020 Inhalt zeigen
E-Mobilität Testdrives
E-Mobilität Testdrives Hier geht´s zur Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Golf GTE 2020 VW Golf 8 GTE Mehr Reichweite im Plug-in Hybrid Peugeot 3008 hybrid Peugeot 3008 Plug-in Hybrid Jetzt auch mit Frontantrieb
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.