Schließen

Subaru plant elektrifizierte Modelle

Elektro-Start mit Mildhybrid

Subaru Chassis Mildhybrid 2019 Foto: Subaru

Subaru startet in Deutschland vorsichtig ins Elektrozeitalter. Für 2019 wird das erste Modell mit E-Motor an Bord erwartet.

Subaru will im kommenden Jahr in Deutschland mit der Elektrifizierung seiner Modellpalette starten. Erstes Modell könnte die neue Generation des SUVs Forester sein, wie die Fachzeitschrift "kfz-betrieb" unter Berufung auf Subaru-Deutschland-Geschäftsführer Christian Amenda berichtet. Demnach setzen die Japaner in Europa als Übergangslösung auf ein Mildhybrid-System, bei dem der Elektromotor in erster Linie zur Unterstützung des Verbrenners und nicht als autonome Antriebsquelle zum Einsatz kommt. Später sollen dann auch stärker elektrifizierte Fahrzeuge folgen, darunter möglicherweise der in den USA bereits im Crossover-Modell XV angebotene Plug-in-Hybridantrieb, der auch rein elektrisches Fahren über längere Strecken ermöglicht.

Neues Heft
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Renault Kadjar Jetzt wieder mit Allradantrieb Audi S-Modelle Nur noch Diesel geben Gas
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

firmenauto 05 2019 Titel
05/2019 18. April 2019 Inhalt zeigen