Versicherung für Elektroautos

Auf Akku-Schutz achten

Foto: Porsche

E-Autos sind in der Anschaffung teuer. Aber auch Schäden wie etwa an der Batterie können ganz schön ins Geld gehen. Gut, wenn die Versicherung mitspielt.

Besitzer von E-Autos sollten bei ihrer Kasko-Versicherung auf die elektrospezifischen Besonderheiten ihres Fahrzeugs achten. Das rät die HUK-Coburg-Versicherung und empfiehlt zu überprüfen, ob im Schadensfall die Kasko-Versicherung die Kosten für die Reparatur oder Neuanschaffung des teuren Akkus unabhängig vom Alter des Energiespenders ersetzt.

Außerdem sollten Eigner eines E-Fahrzeugs darauf achten, dass die Versicherung Schäden übernimmt, die beim Laden durch Überspannungsschäden via Blitzschlag entstehen. Wer öfter an einer öffentlichen Ladesäule lädt, profitiert im Falle eines Falles von einer Ladekabel-Diebstahl-Absicherung.

Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

firmenauto 09 2020 Titel
09/2020 25. September 2020 Inhalt zeigen
firmenauto Fahrtrainings
Firmenauto Fahrtrainings Eco und Sicherheit 2020 Hier geht´s zur Anmeldung

Firmenauto Fahrtrainings Eco und Sicherheit 2020

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Carglass Scheibe Reparatur Steinschlag riss kratzer Windschutzscheibe Smart Repair Günstig reparieren statt teuer austauschen Versicherung Firmenflotten Vertrag ruhen lassen, wenn Firmenwagen stehen
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.