Schließen

Volvo XC60 Polestar (2017)

Schweden-SUV mit 334 PS

Volvo XC60 Foto: Volvo 7 Bilder

Kurz nach der Vorstellung des neues Volvo XC60 bietet Haustuner Polestar schon die ersten Leistungssteigerungen für das SUV aus Schweden an.

Die neue Generation des Volvo XC60 ist zwar erst seit kurzer Zeit bei den Händlern erhältlich, das hält die hauseigene Tuning-Abteilung Polestar allerdings nicht davon ab, bereits erste Optimierungen für das SUV anzubieten. Mittels einer neuen Software für Motor und Getriebe soll der kleine Bruder des XC90 sportlicher werden. Der Leistungsschub ist für die beiden Topmotorisierungen T6 und D5 erhältlich. Der Benziner erstarkt von 320 PS auf 334 PS. Das Drehmoment steigt von 400 auf 440 Newtonmeter. Beim Diesel fällt der Leistungszuwachs etwas moderater aus: von 235 PS auf 240 PS. Hier wächst das Drehmoment um 20 auf 500 Newtonmeter an.

Passend zur Mehrleistung wird das Achtgang-Automatikgetriebe neu abgestimmt – die Optimierung soll für schnellere Gangwechsel und optimierte Schaltpunkte sorgen. Die Software ist ab sofort zusammen mit einem neuen XC60 bestellbar, die Auslieferung soll im August 2017 erfolgen. Alternativ lässt sich das Update auch vom Volvo-Händler aufspielen. Kostenpunkt: 1.200 Euro zuzüglich Einbaukosten und TÜV-Abnahme.

Neues Heft
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Mitsubishi Engelberg Tourer Ausblick auf den nächsten Outlander Fünf skurrile Rückrufaktionen Der besondere Anlass für einen Werkstattbesuch
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

firmenauto 04 2019 Titel
04/2019 15. März 2019 Inhalt zeigen