Zoom

ESKA Reifendienst: Vergölst übernimmt operatives Geschäft

Der Reifen- und Autoservice-Anbieter Vergölst übernimmt zum 1. März das operative Geschäft von ESKA Reifendienst.

Vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörden will Vergölst sieben Filialen von ESKA übernehmen. Laut Vergölst habe man der Belegschaft in Cham, Mainburg, München, Nürnberg, Passau, Regensburg und Rosenheim neue Arbeitsverträge angeboten. Die Bezeichnung ESKA Reifendienst bleibe erhalten. Der bisherige Geschäftsführer von ESKA Reifendienst, Lothar Kerschner, stehe aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung. Hinsichtlich der von der Betriebsstillegung betroffenen Mitarbeiter, die laut Kerschner aus den Bereichen Administration und Finanzen kommen, würden adäquate Lösungen angestrebt. 

Autor

Foto

Hermann Kolbeck

Datum

4. Februar 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres