Firmenauto: Chevrolet stellt den Volt vor

Auf dem Auto Salon Paris, der vom 4. bis 19. Oktober stattfindet, zeigt der Automobilhersteller Chevrolet den E-REV Chevrolet Volt. Der viersitzige Fronttriebler läuft nach Angaben von Chevrolet ausschließlich mit elektrischer Energie. MIt voll aufgeladenen Lithium-Ionen-Batterien rollt der Chevrolet Volt 60 Kilometer weit. Soll es weitere Strecken bewältigen, ist ein Benzinmotor als Stromgenerator an Bord. Das Aggregat lässt sich nach Angaben des Herstellers auch mit dem Kraftstoff E 85 betreiben - eine Mischung aus 85 Prozent Ethanol und 15 Prozent Benzin. Autofahrer, die mit dem Volt täglich 100 Kilometer unterwegs sind, können nach Einschätzung von GM im Vergleich zu einem Auto mit durchschnittlichem Verbrauch von 7,8 LIter pro 100 Kilometer rund 2.000 Liter Sprit jährlich einsparen. Mit dem Sportcoupe Camaro feiert Chevrolet eigenen Angaben zufolge "die Wiedergeburt eines Kultautos im zeitgemäßen Gewand". Bestückt ist das Modell mit einem 6,2-Liter-V8-Benzinmotor, der 400 PS leistet. Weitere Modelle von Chevrolet, die der Besucher auf der Messe zu sehen bekommt, sind der siebensitzige MPV Orlando Show Car und die neue Kompaktlimousine Cruze.

Datum

18. September 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres