Zoom

Firmenauto: Jaguar: ADAC hilft im Pannenfall

Der ADAC ist neuer Pannendienstleister der Marken Jaguar und Land Rover. Dazu wird der Club einer Mitteilung zufolge das Rundum-Sorglos-Paket für Kunden der britischen Marken im In- und Ausland sicherstellen. Neu: Kunden können jetzt im Pannenfall fünf Arbeitstage einen Leihwagen in Anspruch nehmen. Im Ausland steht zehn Tage lang ein Leihwagen zur Verfügung. Kann der Vertragshändler vor Ort das Auto nicht in Stand setzen, wird der Wagen zum Heimathändler gebracht. Die neue Mobilitätsgarantie gelte ab sofort auch bei Unfallschäden. Die Mobilitätsgarantie gilt nach Angaben von Jaguar ab dem Tag der Zulassung für drei Jahre. Wird der ADAC benachrichtigt, trifft der Pannenhelfer durchschnittlich 45 Minuten später ein. Helfen Sofortmaßnahmen nicht, stelle der Club etwa einen Mitwagen bereit. Im Inland können Jaguar-Kunden den Club unter der Rufnummer: 08 00/18 36 88 8 erreichen. Im Ausland gilt die Nummer: 00 49/611-73 20-150. Land Rover-Fahrer wählen im Inland 08 00/15 26 37 68 37, im Ausland: 00 49/89-76 76 34 98.

Foto

Foto: Torsten Zimmermann/WWW.TOZIGRAFIE.DE

Datum

23. Juni 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres