Firmenauto: Jerini-Mittel Icatibant stößt bei Pharmafirmen auf großes Interesse

BERLIN (dpa-AFX) - Das Berliner Biotechnologie-Unternehmen Jerini <JI4.FSE> kann sich offenbar über reges Interesse an einer Vermarktungspartnerschaft für sein zukünftiges Medikament Icatibant freuen. "Wir sehen ein starkes Interesse von Seiten amerikanischer als auch europäischer Pharmafirmen für Icatibant", sagte Jerini-Vorstandschef Jens Schneider-Mergener am Montag der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX. Derzeit liefen Gespräche mit einer Reihe von Unternehmen. Spätestens Ende 2008 oder Anfang 2009 soll ein Partner für den amerikanischen Markt feststehen. In Europa plant das Unternehmen, das Medikament selbst einzuführen.

Datum

2. Juni 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres