Zoom

Firmenauto: Kia Ceed Sporty Wagon Heft: 10/2007

Mit dem neuen Ceed Sporty Wagon stellt Kia das eher praktisch veranlagte Mitglied der Ceed-Familie vor. Im Vergleich zum Steilheck-Bruder legt er mehr Wert auf beste Transportmöglichkeiten. Markantestes Merkmal ist die große und weit aufschwingende Heckklappe, die einen optimalen Zugang zum Gepäckraum bietet. Der ist mit einem Volumen von bis zu 1.664 Litern gut dimensioniert ist. Zudem verfügt der Sporty Wagon serienmäßig über eine Dachreling, die sich fast über die gesamte Dachlänge zieht und auf die Fahrradträger oder Dachboxen montiert werden können. In Deutschland wird der 4,47 Meter lange Sportkombi in drei Ausführungen (LX, EX und TX), mit fünf Motoren sowie mit Schalt- und Automatikgetrieben und vielen Sonderausstattungen angeboten.

Downloads

Datum

4. Oktober 2007
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres