Firmenauto Citroën C 6 Heft: 10/2007

Der neue Citroën C 6 soll noch attraktiver werden: Ein neuer Basismotor, eine neue Navigation und eine elektrische Lenksäulenverstellung kennzeichnen die Überarbeitung. Kaufmännische Überlegungen haben dabei nach Citroën -Angaben ebenfalls eine Rolle gespielt. Der neue 2,2-Liter-Vierzylinder-Basismotor HDi 170 mit 170 PS spart in Verbindung mit dem handgeschalteten Sechsganggetriebe mit lang übersetztem sechstem Gang mehr als zwei Liter Diesel im Normverbrauch gegenüber der Top-Motorisierung V6 HDi mit Sechsgang-Automatik. Um den Preis weiter günstig zu halten, wurde beim C6 HDi 170 Biturbo im Vergleich zu den Sechszylinder-Versionen auf etwas weniger aufwändigere Technik gesetzt. Davon merkt man zumindest beim neuen Navigationssystem nichts, für das weder CD noch DVD gebraucht werden: Auf der integrierten Festplatte sind die Kartendaten für ganz Europa bereits werksseitig installiert. Die 30 Gigabyte große Festplatte speichert darüber hinaus bis zu 140 Audio-CDs zum Musikhören.

Downloads

Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Dienstwagen zuhause laden Eichrecht garantiert faire Abrechnung Wallbox 2024 Wallboxen in Wohnanlagen Es bleibt kompliziert
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.