Zoom

Fleetlevel+: Fuhrparkverwaltung wird verkauft

Alphabet International trennt sich vom Geschäftsfeld Fuhrparkverwaltung der Tochter Fleetlevel+ Services.

Fleetlevel+ betreut laut Alphabet Flotten mit Nutz- und Sonderfahrzeugen. Dieser Bereich sei nicht Kerngeschäft von Alphabet. Deshalb wolle man den Geschäftsbereich zunächst abspalten und dann an ARI Investment Holdings verkaufen. Das Geschäft laufe aber auch in der Übergangsphase unverändert weiter.

Ebenso haben demnach die Angestellten keine negativen Konsequenzen zu befürchten. Laut Alphabet bleiben die Provider- und Lieferantenverträge sowie die Ansprechpartner im Unternehmen ebenfalls unverändert, während das abgespaltene Unternehmen seine volle Handlungsfähigkeit behalte. Die übrigen Geschäftsfelder von Fleetlevel+, so Alphabet weiter, werden im Zuge der Neustrukturierung organisatorisch bei Alphabet eingegliedert. Dies seien vorrangig Dienstleistungen für BMW.

Autor

Foto

Skoda/Fleetlevel+/Montage Jan Grobosch

Datum

5. Juli 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres