Zoom

Volkswagen: Niedriger CO2-Ausstoß liegt im Trend

Niedriger Verbrauch und Umweltverträglichkeit gehören zu den wichtigsten Auswahlkriterien für Dienstwagen, so das Ergebnis einer aktuellen Unfrage des Marktforschungsinstituts Dataforce.

Dass Fuhrparkmanager auch entsprechend einkaufen zeigen die Halbjahreszahlen des VW-Konzerns. Hier liegt laut Dataforce der durchschnittliche CO2-Ausstoß im Großkundengeschäft bei 136 Gramm CO2/km. Damit liegt Volkswagen unter dem EU-Grenzwert von 140 g. Insbesondere die Marke Volkswagen Pkw unterschreitet mit durchschnittlich 127 g die Anforderungen. „Aktuell können Großkunden aus 235 Modellvarianten mit weniger als 130 g CO2/km, 127 mit weniger als 120 g und 19 mit weniger als 100 g wählen“, sagt Martin Jahn, Leiter Volkswagen Group Fleet International. Mit 47,9 Prozent Marktanteil im ersten Halbjahr 2011 ist der Konzern die Nummer eins im deutschen Großkunden-Pkw-Geschäft.

Datum

25. August 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres