Arbeitskreis Autobanken

Elf Prozent mehr Neugeschäft

Foto: Daimler AG - Global Communicatio

Die Banken der Automobilhersteller bauen ihre Marktposition aus – sie finanzieren jeden zweiten Neuwagen.

Die Banken der Automobilhersteller waren auch im vergangenen Jahr maßgeblich am Erfolg der Autokonzerne beteiligt. Insgesamt wuchs das Neugeschäft der im Arbeitskreis der Autobanken angehörigen Konzerne um elf Prozent auf 33,4 Milliarden Euro. Damit legten die Autobanken im Schnitt stärker zu als der Fahrzeugabsatz der Hersteller. Das Gesamtvolumen aller betreuten Leasing- und Finanzierungsverträge stieg um fünf Prozent und lag zum Jahresende beim 95 Milliarden Euro.

Gewerbliches Geschäft mit starken Zuwächsen

Dabei lief vor allem das Geschäft mit den gewerblichen Kunden gut. Hier schlossen die herstellerverbundenen Finanzdienstleister 743.000 gewerbliche Leasing- und Finanzierungsverträge im Wert von 21,8 Milliarden Euro ab. Dies entspricht einem Wertzuwachs von 14 Prozent gegenüber dem Vorjahr. "Das starke Wachstum in diesem Bereich zeigt, dass die Produkte und Dienstleistungen der Autobanken die hohen Ansprüche gewerblicher Kunden bestens bedienen", sagt Christian Ruben, Sprecher des Arbeitskreises Autobanken (AKA).

Wachstumsfelder

Ihren Anteil an den Neuzulassungen bauten die Herstellerbanken um 2,5 Prozent auf 45,9 Prozent aus. "Mittlerweile wird fast jedes zweite neue Fahrzeug über die Institute des Arbeitskreises finanziert oder verleast", sagt Anthony Bandmann, ebenfalls Sprecher des AKA. Für den weiteren Jahresverlauf gibt sich der Arbeitskreis Autobanken optimistisch. "Zuversichtliche Konjunkturprognosen, neue Modelle von allen Herstellern sowie steigende Beschäftigungszahlen und höhere Realeinkommen sind positiv zu werten2, sagt Anthony Bandmann.

Hintergrund

Der Arbeitskreis der Banken und Leasinggesellschaften der Automobilwirtschaft (AKA) ist ein Zusammenschluss aller herstellerverbundenen Finanzdienstleistungsgesellschaften (Banque PSA Finance, BMW Financial Services, FCA Bank Deutschland, Ford Bank, Opel Bank, Honda Bank, Mercedes-Benz Bank, MKG Bank, RCI Banque, Toyota Financial Services und Volkswagen Financial Services). Automobilität an. Die im AKA organisierten Institute repräsentieren 31 Automarken.

Neues Heft
FA 11 2018 Titel
11/2018 19. Oktober 2018 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Titel Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Umfrage zur Antriebswahl in Fuhrparks Flottenmanager sehen E-Mobilität kritisch Toyota RAV4 Toyotas Flottengeschäft auf Wachstumskurs Zweistelliges Plus nach drei Quartalen
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.