Audi E-Tron Minifacelift

Mehr Reichweite für Elektroauto

Audi e-tron 2019 Foto: Audi

Audi erweitert die E-Tron-Familie mit einer coupéhaften Karosserievariante. Das Standardmodell profitiert unter anderem in Form eines neuen Basisantriebs.

Ein Jahr nach Markteinführung bringt Audi eine Einstiegsvariante des Elektro-SUVs E-Tron auf den Markt. Das Basismodell verfügt über einen 313 PS starken Elektroantrieb und soll mit einer Akkufüllung 336 Kilometer weit kommen. Der Preis liegt bei 58.000 Euro netto und damit rund 10.000 Euro unter dem des weiter angebotenen Modells mit 360 PS. Damit erfüllt der Allrader die Anforderungen für den deutschen Umweltbonus.

Parallel zur Vorstellung der zweiten Karosserievariante E-Tron Sportback im Coupé-Stil (ab 60.000 Euro netto) hat Audi beim Standard-E-Tron weitere Modifikationen vorgenommen. Dank zahlreicher Detailverbesserungen kann die stärkere Variante des Elektro-SUV pro Akkufüllung nun 436 Kilometer (WLTP) fahren– 25 Kilometer weiter als bisher. Optimierungen gab es unter anderem beim Zusammenspiel der beiden E-Motoren, an den Bremsen und am Akku, der nun mit einem größeren nutzbaren Bereich aufwartet.

Kleiner Akku, großes Auto
Förderfähiges Einstiegsmodell
Neues Heft
firmenauto Titel 01 2020
01/2020 29. November 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel BMW_3_Series_Plug-in_Hybrid-056 Elektro-Technik E-Auto laden Das sind die Unterschiede an Ladesäulen e.Go Life e.Go Life mit Preisanpassung Teurer – und günstiger
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.