Carsharing

car2go erobert Kopenhagen

Foto: Dan Campbell-Lloyd

car2go kommt nach Kopenhagen. Ab 17. September rollen die Carsharing-Smarts auch in der dänischen Hauptstadt.

Das Angebot startet mit einer Flotte von 200 Fahrzeugen. Laut Anbieter erstreckt sich das Geschäftsgebiet über 50 Quadratkilometer und umfasse weite Teile der Stadt. Kunden können die Fahrzeuge zudem in fünf "Q-Park" Parkhäusern im Innenstadtbereich abstellen. Das Preissystem entspreche dem bekannten Modell. Im übrigen, so car2go, können auch deutsche car2go-Nutzer in Kopenhagen carsharen. Voraussetzung sei lediglich ein moovel Benutzerkonto und Kreditkartenzahlung.

Bis zum Jahresende plant der Anbieter noch zwei weitere Starts in Europa und Nordamerika. Noch vor Jahresende wolle man so an 30 Standorten weltweit präsent sein.

Neues Heft
FA 11 2018 Titel
11/2018 19. Oktober 2018 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Titel Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Umfrage zur Antriebswahl in Fuhrparks Flottenmanager sehen E-Mobilität kritisch Toyota RAV4 Toyotas Flottengeschäft auf Wachstumskurs Zweistelliges Plus nach drei Quartalen
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.