Schließen

Citroën C-Series

Sondermodelle mit roten Details

Foto: Citroen

Mit modischem Auftritt wollen die C-Series-Sondermodelle von Citroen punkten. Zum Start gibt es zwei kleine Fahrzeuge in der Design-Edition.

Citroen legt eine Serie von Sondermodellen mit speziellen Designakzenten auf. In der "C-Series" sind zunächst die kleinen Crossover C3 Aircross und C4 Cactus zu haben, weitere Baureihen sollen folgen. Kennzeichen der Sonderedition sind rote Applikationen an Außenspiegelgehäusen, Leuchtenumfassungen oder anderen Karosserieteilen, für deren Grundlackierung stehen die Farben Weiß, Grau, Silber und Schwarz zur Wahl. Innen finden sich rote Applikationen und Ziernähte.

Zur weiteren Ausstattung zählen Klimaautomatik und Einparkhilfe. Die Preise starten bei 20.200 Euro für den C4 Cactus mit dem 110 PS starken 1,2-Liter-Benziner, der C3 Aircross kostet mit identischem Antrieb 17.647 Euro netto.

Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Mazda MX 5 2019 Preiserhöhung Mazda MX-5 7.000 Euro teurer Hyundai Sondermodelle Mehr Unterhaltung
E-Mobilität Testdrives
E-Mobilität Testdrives Hier geht´s zur Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme.

Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

firmenauto Titel 01 2020
01/2020 29. November 2019 Inhalt zeigen