Schließen

Dena-Studie Ladeinfrastruktur Privathäuser müssen nachrüsten

Foto: Nissan

Damit E-Autos leichter geladen werden können, sind Ladestationen unverzichtbar. Diese müssen aber auch verstärkt im privaten Bereich installiert werden.

Während Flottenbetreiber viel dafür tun, Ladepunkte für Firmenwagen zu installieren, hapert es beim privaten Laden zuhause immer noch. Deutschland verfügt über ein großes Potenzial von 8 - 12 Millionen privaten Ladepunkten in Gebäuden mit einer oder zwei Wohnungen, jedoch nur über ein Potenzial von 0,45 - 1,8 Millionen privaten Ladepunkten bei Gebäuden mit drei oder mehr Wohnungen. Das ist das Ergebnis einer Studie der Deutschen Energieagentur (dena) zum Potenzial privater Ladesäulen bei der Stromversorgung elektrischer Fahrzeuge bis 2030.

Um den geplanten Bestand von bis zu 8,5 Millionen Elektrofahrzeugen im Jahr 2030 mit Strom zu versorgen, wäre die mögliche private Ladeinfrastruktur theoretisch ausreichend. Allerdings sehen die Autoren der Studie für verdichtete Wohnräume mit Mehrfamiliengebäuden Probleme, die sich nur durch den konzentrierten und verstärkten Aufbau der öffentlich zugänglichen Ladeinfrastruktur beheben lassen.

Für Verbraucher, die in Gebäuden mit ein oder zwei Wohneinheiten leben, sieht die Studie in den kommenden Jahren in den meisten Gegenden Deutschlands ein ausreichendes Potential, ihr Elektrofahrzeug an einer privaten Wallbox oder Steckdose zu laden. Ein kritisches Verhältnis von privater Ladeinfrastruktur zu Elektrofahrzeugen ist jedoch in kaufkraftstarken Regionen in den dichtbesiedelten Speckgürteln rund um Metropolen wie München oder Stuttgart zu erwarten.

Lesen Sie auch Elektromobilität E-Auto Ladesäule Strom Anzahl Ladestationen in Deutschland Es geht aufwärts

Daher empfiehlt die Energieagentur unter anderem den Aufbau einer Grundversorgung mit Ladepunkten im urbanen Raum sowie den Abbau rechtlicher Hindernisse, um private Ladepunkte in Mehrfamilienhäusern und Stellplätzen von großen Wohngebäuden zu schaffen.

Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Dacia Spring 2024 Dacia Spring Umfangreiche Modellpflege Volvo EX40 2024 Volvo sortiert Namen neu Ein "E" für die Stromer
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.