Fiat Talento Sportivo Shuttle

Tiefergelegter Siebensitzer

Fiat Talento Sportivo Shuttle Foto: Fiat

Wer sagt, dass sich nur klassiche Pkw für eine Tieferlegung eignen? Fiat auf jeden Fall nicht.

Gemeinsam mit dem Tuner Irmscher legt Fiat nun ein sportliches Sondermodell des Kleinbusses Talento auf. In der Variante "„Sportivo Shuttle"“ zeichnet sich der Siebensitzer unter anderem durch 18-Zoll-Räder, tiefer gelegte Karosserie und Dachkantenspoiler aus. Dazu kommen wahlweise rot-silberne Zierelemente für die vorderen Stoßfänger. Die Ausstattung umfasst unter anderem Schiebetüren auf beiden Fahrzeugseiten, Klimaanlage und Navigationssystem. Zur Wahl stehen zwei Radstände sowie zwei Varianten des 1,6-Liter-Diesels. Mit der schwächeren von beiden (120 PS) kostet das Sondermodell ab 38.700 Euro netto, mit der stärkeren (145 PS) ab 40.100 Euro. Für die Variante mit langem Radstand werden 800 Euro beziehungsweise 460 Euro zusätzlich fällig.

Der Talento entstammt einer Kooperation mit Renault und entspricht technisch dem Trafic der Franzosen, der auch die Basis für den Nissan NV300 und den Opel Vivaro stellt. Neben der Pkw-Variante gibt es von allen vier Modellen auch Nutzfahrzeug-Ausführungen.

Neues Heft
firmenauto 04 2019 Titel
04/2019 15. März 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Who is Who NFZ 2018 Transporter von PSA und FCA Konzerne setzten Kooperation fort Low Emission Electric Freight Fleets Elektro-Transporter aus Österreich 200 Kilometer Reichweite, eine Tonne Nutzlast
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.