Schließen

Mercedes-Benz GLC Drei neue Motoren

Mercedes GLC PIH 2023, Wallbox, laden Foto: Mercedes

Zum Marktstart gab es den neuen Mercedes GLC bislang nur mit Basis-Benziner und -Dieseln. Nun kommen stärkere Antriebe hinzu.

Mercedes-Benz ergänzt die Motorenpalette des gerade neu aufgelegten GLC um zwei Plug-in-Hybride und einen Diesel. Ab sofort sind die extern aufladbaren Varianten GLC 300 e und 400 e mit 204 PS beziehungsweise 252 PS bestellbar, beide auf Basis eines 2,0-Liter-Vierzylinerbenziners. Die Preise für die serienmäßig mit Allradantrieb ausgerüsteten Modelle starten bei 60.058 Euro (alle Preise netto) bzw. 63.016 Euro. Die elektrische Reichweite gibt der Hersteller mit bis zu 130 Kilometer an.

Lesen Sie auch Mercedes GLC 2023 Mercedes GLC (2023) Mehr Ausstattung, höhere Preise

Neuer Top-Diesel ist ab Dezember der 269 PS starker 2,0-Liter-Vierzylinder im GLC 300 d, der für 59.394 Euro inklusive Allradtechnik in der Preisliste steht. Im Frühjahr startet die Plug-in-Hybrid-Ausführung 300 de mit einer Systemleistung von 335 PS, ebenfalls mit Allradantrieb. Dann stehen insgesamt sieben Antriebe – zwei Benziner, zwei Diesel und drei Plug-in-Hybride - für das Mittel-Klasse-SUV zur Wahl. Einen Preis für den einzigen Diesel-Stromer nennt der Hersteller noch nicht.

Neues Heft
Angebot des Monats
Bye-bye Wartezeit

30.000+ Fahrzeuge sofort verfügbar bei instamotion.

Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Abarth 500e 2023, E-Auto Alle kleinen, kompakten E-Autos (2022) Reichweite, Preise, Umweltbonus BYD Atto 3 2022 Alle mittelgroßen Elektroautos (2022) Daten, Preise, Umweltbonus
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

fa 08 2022 Titel
08/2022 25. November 2022 Inhalt zeigen