Schließen

Opel Mokka

Neuer Basisdiesel mit Preisnachlass

Firmenauto des Jahres 2015 Sieger Foto: Opel

Wer den Opel Mokka besonders sparsam fahren will, hat jetzt eine neue Option. Und die ist auch noch günstiger.

Der Opel Mokka ist ab sofort mit einem neuen Basisdiesel erhältlich: Ausgestattet mit dem 1,6-Liter-Aggregat (110 PS) kostet das Mini-SUV ab 20.323 Euro netto. Der mit Sechsgang-Schaltgetriebe kombinierte Motor verbraucht laut Hersteller 4,1 Liter Diesel pro 100 Kilometer und beschleunigt das Mini-SUV in 12,5 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h.

Für 588 Euro mehr steht der gleiche Motor mit 136 PS in der Preisliste. In der günstigsten Variante mit dem 1,6-Liter-Benziner (115 PS) ist der Mokka ab 15.957 Euro zu haben. Zudem gibt es für den Mokka nun das Onstar-System, es beinhaltet unter anderem einen 4G/LTE-Wlan-Hotspot. In den höchsten Ausstattungen ist das System serienmäßig, für die unteren Linien werden 411 Euro Aufpreis fällig.

Neues Heft
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Audi vernetzt sich Wenn Autos auf Ampeln achten Ford Ka+ steht vor dem Aus Kleinstwagen ohne Zukunft
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

firmenauto 06 2019 Titel
06/2019 24. Mai 2019 Inhalt zeigen