Radarsystem von ZF

Neue Technik für mehr Assistenz

ZF Power Sensor 2021 Foto: ZF

Lidar-Sensoren gelten als wichtiger Technik-Baustein für Roboterautos. Aber die teuren Laser sind nicht unverzichtbar.

Beim autonomen Fahren setzen die meisten Hersteller auf teure Lidar-Technik. ZF bringt mit dem 4D-Full-Range-Radar ab 2022 eine günstigere Alternative auf die Straße, die ähnlich leistungsfähig sein soll wie die hochpreisigen Laser-Sensoren. Prinzipiell kann die Technik laut dem süddeutschen Automobilzulieferer hochautomatisiertes Fahren bis Level 4 ermöglichen.

Premiere feiert der 4D-Radar, der neben Entfernung, Geschwindigkeit und Horizontalwinkel auch die Höhe misst, in den SUV des chinesischen SAIC-Konzerns. Dort allerdings wohl vorerst nur als Helfer beim teilautomatisierten Fahren; weitergehende Autonomie dürften die Modelle zunächst nicht beherrschen. Ob der besonders leistungsfähige Radar in Kürze auch bei dem für Europa angekündigten MG Marvel R an Bord sein wird, ist unklar.

Lesen Sie auch ZF plant elektrisch 2030 E-Antrieb auf Platz 1

Neben wettbewerbsfähigen Kosten verspricht ZF für seinen Radar auch eine besondere Leistungsfähigkeit. So soll er sogar die Bewegung einzelner Gliedmaßen von Fußgängen auflösen können – und dadurch beispielsweise erkennen, in welche Richtung ein Passant geht.

Neues Heft
firmenauto test drive 2022
test drive 2022 Teaser Spalte Weitere Infos und Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme.

Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Digitales Licht Digitales Matrixlicht bei Audi Viel Licht, wenig Schatten Porsche Road to X - HV-Batterie-Reparaturzentren E-Auto-Batterien Porsche Reparieren statt ersetzen
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

firmenauto Titel 03 2022
03/2022 29. April 2022 Inhalt zeigen