Sekundenschlaf

Rechtzeitig Pausen einlegen

Sekundenschlaf, Verschwommene Sicht Foto: Volker Zintgraf

Laut einer repräsentativen Umfrage des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) ist jeder Dritte Fahrer (34 Prozent) schon einmal übermüdet Auto gefahren.

Bei der Befragung von 2.000 Probanden gaben 34 Prozent der Übermüdeten außerdem an, dabei in einen gefährlichen Sekundenschlaf gefallen zu sein. Jeder Fünfte (19 Prozent) erlebte dabei eine gefährliche Verkehrssituation, zwei Prozent einen Unfall mit Personen- und Sachschäden. Der DVR appelliert deshalb, sich nicht übermüdet hinter das Steuer zu setzen und auf langen Fahrten rechtzeitig Pausen einzulegen.

Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

firmenauto Titel 01 2020
01/2020 29. November 2019 Inhalt zeigen
E-Mobilität Testdrives
E-Mobilität Testdrives Hier geht´s zur Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Dekra-Chef Kölbl zu automatisertem Fahren Dekra-Chef Kölbl zu autonomen Autos Peugeot 3008 Plug-in-Hybrid Peugeot Zukunftspläne Mit Strom gegen Strafen
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.