Sekundenschlaf

Rechtzeitig Pausen einlegen

Sekundenschlaf, Verschwommene Sicht Foto: Volker Zintgraf

Laut einer repräsentativen Umfrage des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) ist jeder Dritte Fahrer (34 Prozent) schon einmal übermüdet Auto gefahren.

Bei der Befragung von 2.000 Probanden gaben 34 Prozent der Übermüdeten außerdem an, dabei in einen gefährlichen Sekundenschlaf gefallen zu sein. Jeder Fünfte (19 Prozent) erlebte dabei eine gefährliche Verkehrssituation, zwei Prozent einen Unfall mit Personen- und Sachschäden. Der DVR appelliert deshalb, sich nicht übermüdet hinter das Steuer zu setzen und auf langen Fahrten rechtzeitig Pausen einzulegen.

Neues Heft
firmenauto 04 2019 Titel
04/2019 15. März 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Polizei Nordrhein-Westfalen fährt Ford S-MAX Polizei in Nordrhein-Westfalen Im Ford S-Max auf Streife VW Passat Alltrack, Kühler, Front Volkswagen Financial Services VW-Finanztochter erzielt Rekordergebnis
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.