BBM-Konferenz Weiterbildung im Fuhrparkmanagement

Foto: Bundesverband Betriebliche Mobilität

Am 27. Februar findet die Regionalkonferenz Nord „Kostenbremse Fuhrparkwissen“ des Bundesverbands Betriebliche Mobilität (BBM) statt. Auf der Agenda: aktuellen Rechtsfragen, KI und Einsparpotenziale. Den Anmelde-Link finden Sie im Artikel.

Um den Fuhrpark und die Mobilität eines Unternehmens effektiv steuern zu können, müssen Verantwortliche immer am Ball bleiben. „Wir geben dazu Gelegenheit, denn es geht bei unserer Regionalkonferenz um viele für das Fuhrparkmanagement relevante Themen. Neben aktuellen Rechtsfragen inklusive wichtigen Änderungen 2024, sprechen wir über Hingucker und Aufreger, erarbeiten in einem Workshop, wie Kostenfallen vermieden und Einsparpotenziale erkannt werden können“, hebt BBM-Geschäftsführer Axel Schäfer hervor. Regionalkonferenz Nord findet am 27. Februar in Paderborn statt.

KI im Fuhrpark- und Mobilitätsmanagement

Außerdem steht das Thema Künstliche Intelligenz (KI) auf der Agenda. Was bedeutet die KI heute schon für das Fuhrpark- und Mobilitätsmanagement und womit können Unternehmen in den nächsten Jahren rechnen. Die Konferenz bietet allen Teilnehmenden ein breites Programm, um sich zu vernetzen, weiterzubilden und upzudaten.

Teilnahme für Mitglieder kostenfrei

Mitglieder des Verbandes können kostenfrei teilnehmen. „Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfehlen wir sich zügig anzumelden“, betont Schäfer. Mitglieder sowie Interessierte, die eher aus der südlichen Region kommen, haben am 4. Juni 2024 die Möglichkeit an der Regionalkonferenz Süd 2024 in Regensburg teilzunehmen. Weitere Informationen und das ausführliche Programm gibt es unter: www.mobilitaetsverband.de

Kommunales Fuhrparkmanagement

Darüber hinaus findet am 20. Februar (nur für Mitglieder) die Online-Veranstaltung „Mitglieder-Dialog Kommunal“ statt. Das Format knüpft an den Fachkreis „Kommunales Fuhrparkmanagement“ an und wird von Stefan Jacob (Fuhrparkleiter, Sachsenenergie AG) und Dieter Grün (stv. Vorsitzender/Fuhrparkleiter Stadtwerke Heidelberg Netze) geleitet. „Vor allem Vertreter von Kommunen, kommunalen Unternehmen und Bundesbehörden, die Mitglied im Verband sind, laden wir herzlich zu dem exklusiven Online-Meeting ein“, sagt Grün. Das erste Treffen soll dazu dienen, die aktuell relevanten Spezialthemen herauszuarbeiten, mit der sich der Kreis in den kommenden Veranstaltungen intensiver beschäftigen wird.

Zum exklusiven Mitglieder-Dialog Kommunal können sich Mitglieder aus Kommunen, kommunalen Unternehmen und Behörden bis zum 15. Februar anmelden, um von dem Erfahrungsaustausch zu profitieren und die zukünftigen Dialog-Treffen mitzugestalten. Hier geht´s zur Anmeldung: www.mobilitaetsverband.de

Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel THG-Quote 2024 Prämie fällt niedriger aus Symbolbild fuer die anhaltende Diskussion ueber die Maut Einfuehrung und deren Rentabilitaet in Deut Maut-Ratgeber von Shell Neue Regeln ab Juli 2024
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.