Genfer Autosalon 2013 Import-Schlager und erfolgshungrige Exoten

Zoom Fotocredit:
Bild 5 von 16

Noch im März 2013 bringt Peugeot den 2008 in den Handel. Die 4,16 Meter lange Hochdach-Variante des 208 löst den bisherigen Kombi 207 SW ab und bekommt von den Franzosen einen Crossover-Look verpasst. Wie der Plattform-Spender 208 fährt auch der 2008 mit dem neuen 110 PS starken Dreizylinder-Turbobenziner vor. Für Flottenmanager dürfte aber auch der 1,6-Liter-Diesel e-HDi interessant sein, der es auf 92, beziehungsweise 115 PS bringt. Später soll noch ein Benzin-Hybrid-Antrieb folgen. Alle Motorisierungen arbeiten vorerst nur mit Frontantrieb.

‹ zurück zum Artikel
  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres