E-Payment bei Mercedes

Aus dem Auto bezahlen

Foto: fotolia / vege

In-Car-Dienste wie Navigation, Telematik oder Bürofunktionen, aber auch Parkgebühren und Sprit sollen Mercedes-Fahrer künftig direkt aus dem Auto bezahlen können.

Entertainment- und Navigationsgeräte können längst mehr als nur von A nach B leiten oder Musik spielen. Der Fahrer kann darüber Emails verschicken, über Conciergedienste Hotels buchen lassen, sich freie Parkplätze zeigen lassen oder einfach nur online Verkehrsdaten abrufen. Viele Dienste sind kostenlos, für andere fallen Gebühren an.

Daimler Mobility integriert nun die konzerneigene digitale E-Payment-Plattform Mercedes Pay in zahlreiche Anwendungen des Daimler-Konzerns. Über Mercedes Pay werden die Zahlungen im Multimediasystem MBUX abgewickelt. So kann der Fahrer mit wenigen Klicks die integrierten kostenpflichtigen Mercedes Me Connect Dienste bezahlen beziehungsweise verlängern. Das sogenannte In-Car-Payment kann derzeit in über 30 Ländern genutzt werden. Um die Zahlfunktion zu nutzen, benötigt der Fahrer ein Mercedes Me Benutzerkonto und hinterlegt dort einmalig seine Zahlungsdaten.

So werden Parkgebühren bezahlt

Auch das Parken soll so komfortabler werden. Gebühren von Parkuhren sollen sich über das MBUX-System im Auto oder über die App von Mercedes Me startet, beenden und bezahlen. Nach Ende der Parkzeit wird die Parkgebühr auf dem MBUX-Display angezeigt und die Zahlung an den Parkhausbetreiber über Mercedes Pay abgewickelt. Über die Mercedes Parkkarte kann man ebenfalls bezahlen, ohne am Kassenautomat Schlange stehen zu müssen. So wird an ausgewählten Parkhäusern die Ein- und Ausfahrt mittels RFID-Chip digital erfasst.

Tanken: Der Gang zur Kasse entfällt

Nutzer der Bertha-App können nach Daimler-Angaben Spritpreise vergleichen und ihre Tankfüllung an rund 400 ausgewählten HEM-Tankstellen in Deutschland mit dem Smartphone bezahlen. Auch hier stellt Mercedes Pay stellt die integrierte Bezahllösung zur Verfügung. Der App-Nutzer benötige für die Zahlung lediglich ein Bertha-Benutzerkonto mit den dort hinterlegten Zahlungsdaten. Perspektivisch plant Daimler diese Zahlfunktion direkt in der Headunit von Mercedes-Benz Fahrzeugen zu integrieren und damit den Bezahlvorgang komplett über die Bordelektronik des Autos abzuwickeln.

Neues Heft
firmenauto 10 2019 Titel
10/2019 13. September 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel E-Scooter Strengere Regeln Geschäftsmann hängt an Baloon Mobilität im Unternehmen Auch Pendeln ist Reisen
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.