Elektroauto Markt in China

Weiterer Rückgang

Foto: SP-X Michael Specht

China ist der weltweit größte Markt für Elektroautos. Nun schwächt sich zum zweiten Mal in Folge die Nachfrage ab. Von einem Einbruch kann aber dennoch keine Rede sein.

In China sinkt die Nachfrage nach Elektroautos den zweiten Monat in Folge. Im August wurden laut "China Daily" 69.000 Pkw mit reinem E-Antrieb neu zugelassen, 6 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Die Zahl der neue Plug-in-Hybride sank um 41 Prozent auf 16.000 Einheiten. Damit setzt sich der Trend des Vormonats fort: Im Juli wurden erstmals seit mehr als zwei Jahren weniger E-Autos angemeldet als in einem Vorjahresmonat. Der Grund dürfte vor allem im Auslaufen beziehungsweise der Kürzung der staatlichen Förderprogramme liegen.

Die Gesamtjahresbilanz der E-Auto-Neuzulassungen bleibt jedoch positiv. In den ersten acht Monaten rollten 793.000 reine Batterieautos und Plug-in-Hybride neu auf die Straße, 32 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Die montierte Batteriekapazität liegt im laufenden Jahr bei 38,2 GWh, was einem Plus von 66 Prozent entspricht. Auch die Infrastruktur wächst: Aktuell stehen 1,08 Millionen Ladesäulen zur Verfügung, 68 Prozent mehr als vor einem Jahr. Die Zahl der öffentlichen Säulen ist um 63,5 Prozent auf 456.000 gestiegen.

Elektroautos in Deutschland 2019
Preise, Reichweite, Verbrauch E-Autos
Neues Heft
firmenauto 11 2019 Titel
11-12/2019 25. Oktober 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Opel Corsa-e 2019 Akku-Produktion Elektroautos Kobalt-Bedarf steigt rasant Mit der EC-Karte zahlen Strom bezahlen leicht gemacht
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.