Elektrovan Morris JE

Stilvoll stromern

Elektrovan Morris JE Foto: Morris Commercial 3 Bilder

Retro ist in. Elektro ist in. Transporter sind in. Warum nicht alles verbinden und einen modernen, aber altmodisch aussehenden Transporter mit E-Antrieb auf die Räder stellen? Ein englisches Start-up will es versuchen.

Ein englisches Start-up macht es möglich: Das Unternehmen Morris Commercial lässt den beliebten Kleintransporter Morris J-Type, der zwischen 1949 und 1960 in England mehr als 60.000 Mal verkauft wurde, wieder aufleben. Als Morris JE soll der Transporter ab Ende 2021 produziert werden, dann allerdings als rein batterieelektrisches Fahrzeug. Die Preise starten bei umgerechnet rund 60.000 Euro netto.

Der Van verfügt über Lithium-Ionen-Batterien, die für eine Reichweite von ca. 320 Kilometer sorgen sollen. Über Motor und Antrieb macht der Hersteller noch keine Angaben. Die Ladekapazität beträgt eine Tonne, das Ladevolumen 5,5 Kubikmeter. Zwei Euro-Paletten passen in den Laderaum. Dank modularem Leichtbau-Chassis und Karbonkarosserie soll der Van wenig Gewicht auf die Waage bringen. Neben seinem Einsatz als Transporter sind auch Aufbauten als Pick-up, Camper oder Bus angedacht.

Beim Design nimmt der E-Transporter Anleihen am historischen Original. Kurze Überhänge, eine seitliche Schiebetür und die prägnante Außenhülle lassen den Morris JE zu einem Hingucker werden.

Neues Heft
firmenauto Titel 01 2020
01/2020 29. November 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Nissan NV300 und NV400 Neue Antriebe, mehr Sicherheit Nissan NV250 Lieferwagen auf Kangoo-Basis
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.