Kraftstoffpreise bundesweit unterschiedlich

Hier tanken Sie am teuersten

Foto: Lea Fuji/SP-X

Wer von Berlin nach Saarbrücken will, füllt am besten in der Hauptstadt Tank und Reservekanister randvoll. Denn am Zielort ist der Sprit mehr als vier Cent pro Liter teurer.

Am günstigsten tanken Autofahrer in Berlin und Hamburg. Besonders teuer ist Kraftstoff aktuell hingegen im Südwesten der Republik, wie der ADAC ermittelt hat. Während in der Hauptstadt für den Liter Super E10 aktuell im Schnitt 1,277 Euro bezahlt werden müssen, sind es im Saarland 1,318 Euro. Beim Diesel ist Hamburg mit 1,076 Euro besonders günstig, Rheinland-Pfalz mit 1,124 Euro besonders kostspielig.

Preisunterschiede gibt es nicht nur zwischen den Bundesländern, sondern auch zwischen Staaten. Sehr teuer ist Sprit aktuell in Italien (Super: 1,497 Euro, Diesel 1,345 Euro) und den Niederlanden (Super: 1,620 Euro, Diesel: 1,270 Euro). Einen vollen Tank für relativ kleines Geld gibt es hingegen in Österreich (Super: 1,153 Euro, Diesel: 1,069 Euro) und Luxemburg (Super 1,139 Euro, Diesel: 0,968 Euro).

Neues Heft
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Tomtom, Go 6200, Navigation Mobile Navigeräte Spezialisten besser als Apps Sonderausstattung online Den Firmenwagen upgraden
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

firmenauto 05 2019 Titel
05/2019 18. April 2019 Inhalt zeigen