Mazda 6 Kombi

Starker Auftritt

Mazda 6 Kombi Foto: Hersteller 7 Bilder

Beim neuen Mazda 6 gibt es keinen Kombiaufschlag mehr. Doch die dritte Generation des Mittelklassewagens bietet weit mehr.

Deutschland ist Kombiland. Deshalb kommt die Nachricht, dass Mazda beim 6er keinen Kombiaufschlag mehr verlangt, bei Flottenkunden gut an. Die sollen nämlich das Gros der Käufer stellen, schließlich will Mazda das Geschäft mit Gewerbekunden kräftig ausbauen. Dabei dürfte auch die neue Acht-Jahres-Garantie das Vertrauen der Käufer in die Marke stärken.

Andererseits, große Bedenken, dass ihr neues Baby nicht ankommt, müssten die Japaner nicht haben. Formal bietet er erst mal alles, was ein vernünftiger Kombi in der Passat-Klasse haben muss: Er sieht wirklich gut aus, von vorne sogar richtig sportlich und bietet rundum viel Platz, sodass Kollegen auch mal gerne hinten Platz nehmen. Außerdem ist der Kofferraum im Vergleich zum nicht gerade kleinen Vorgänger nochmals auf 522 bis 1.664  Liter gewachsen.

Die Diesel schaffen Euro 6 ohne Adblue

Dazu kommen sparsame Diesel, für die Mazda endlich auch eine Automatik anbieten kann. Außerdem schaffen die Diesel schon Euro 6, und zwar ohne die für den Fahrer umständliche Lösung mit Ad-blue-Zusatz.

Auch bei der ersten Ausfahrt kann der 2,2 Liter große Selbstzünder mit bulligem Antritt und äußerst kultiviertem Lauf überzeugen. Der Flüsterdiesel ist ein echtes Sahnestück und harmoniert bestens mit der neuen Sechsgang-Automatik. Außerdem fährt sich der 6er ganz leichtfüßig, was auch am geringen Gewicht liegen dürfte. Leichtbau ist eine der Säulen des Spritsparkonzepts Skyactiv. Der Mazda bringt samt Fahrer nur 1.500 Kilo auf die Waage, fast 100 Kilo weniger als der VW Passat Kombi und über 200 weniger als ein Opel Insignia. Seine sportlichen Gene verheimlicht auch der neue 6er nicht, doch er gibt sich spürbar langstreckentauglicher und rückenschonender als der von vielen Außendienstlern als zu hart empfundene Vorgänger.

Mit dem Modellwechsel können nun auch 6er-Fahrer auf eine Reihe neuer ­Assistenzsysteme vertrauen. Totwinkel- und Spurhalteüberwachung sowie ein radargestützter Tempomat sind erhältlich. Der Abstandsregler ist zudem mit einem Auffahrwarner gekoppelt. Ergänzt wird das System von einer bis 30 km/h aktiven City-Notbremsfunktion.

Die Basisausstattung kommt bereits mit Klimaanlage, Audisystem und 17-Zoll-Rädern. Trotzdem sollte man 1.680 Euro drauflegen. Denn in der Ausstattung Center Line sind Bluetooth, Lederlenkrad, Klimaautomatik, Tempomat und vieles mehr an Bord, was man im Firmenwagen nicht missen will. Außerdem kann man die empfehlenswerte Automatik (1.512 Euro) sowie das voll integrierte Tom-Tom-Navi (420 Euro) erst ab diesem Niveau bestellen. Ebenso die praktische Laderaumabdeckung, die beim Öffnen der Heckklappe mit nach oben schwingt. Denn wenn schon Kombi, dann richtig.

Mazda i-Eloop Rekuperation 2.0

Licht, Scheibenheizung, Radio: Elektrische Verbraucher ziehen bis zu zehn Prozent der Motorenergie. Im Mazda 6 wird die beim Bremsen gewonnene Energie in einem etwa 50 cm großen Kondensator gespeichert und bei Bedarf sofort wieder abgegeben. Der Kondensator ist innerhalb sechs Sekunden voll geladen und nimmt genügend Energie auf, um alle Verbraucher eine Minute lang mit Strom zu versorgen. Das spart Sprit, da die Lichtmaschine in dieser Zeit nicht angetrieben werden muss.

Technische Daten
Mazda 6 Kombi Skyactiv-G 145 Mazda 6 Kombi Skyactiv-D 175 i-Eloop Mazda 6 Kombi Skyactiv-G 192 i-Eloop Mazda 6 Kombi Skyactiv-G 165 i-Eloop Mazda 6 Kombi Skyactiv-D 150 i-Eloop
Karosserie
Aufbau Kombi Kombi Kombi Kombi Kombi
Zahl der Sitzplätze 5
Motor/Antrieb
Kraftstoff Super Diesel Super Super Diesel
Anzahl Zylinder 4 4 4 4 4
Hubraum 1.998 cm³ 2.191 cm³ 2.488 cm³ 1.998 cm³ 2.191 cm³
Leistung 107 kW (145 PS) bei 6.000/min 129 kW (175 PS) bei 4.500/min 141 kW (192 PS) bei 5.700/min 121 kW (165 PS) bei 6.000/min 110 kW (150 PS) bei 4.500/min
Drehmoment 210 Nm bei 4.000/min 420 Nm bei 2.000/min 256 Nm bei 3.250/min 210 Nm bei 4.000/min 380 Nm bei 2.000/min
Getriebe vollsynchronisiert
Antrieb Vorderrad
Preis
Grundpreis ohne MwSt.Herstellerangabe 21.000 Euro 30.159 Euro 30.075 Euro 27.638 Euro 23.941 Euro
Abmessungen/Gewichte/Reifen
AußenmaßeLänge x Breite ohne Spiegel x Höhe 4.800 x 1.840 x 1.480 mm 4.800 x 1.840 x 1.480 mm 4.800 x 1.840 x 1.480 mm 4.800 x 1.840 x 1.480 mm 4.800 x 1.840 x 1.480 mm
Radstand 2.750 mm 2.750 mm 2.750 mm 2.750 mm 2.750 mm
Zuladung 600 kg 595 kg 590 kg 595 kg 595 kg
Fahrleistung und Verbrauch
CO2-AusstoßHerstellerangabe WLTP 131 g/km 121 g/km 150 g/km 136 g/km 110 g/km
Effizienzklasse B A C B A+
 
Slnr 56996 56122 56998 56997 56995
Betriebskosten
Mazda 6 Kombi Skyactiv-G 165 i-Eloop Mazda 6 Kombi Skyactiv-G 145 Mazda 6 Kombi Skyactiv-D 150 i-Eloop Mazda 6 Kombi Skyactiv-D 175 i-Eloop Mazda 6 Kombi Skyactiv-G 192 i-Eloop
Basisdaten
Grundpreis ohne MwSt. 27.638 Euro 21.000 Euro 23.941 Euro 30.159 Euro 30.075 Euro
Teuerung während der Nutzungsdauer 4.402 Euro 3.345 Euro 3.813 Euro 4.804 Euro 4.790 Euro
Gebundenes Kapital 20.692 Euro 15.895 Euro 17.930 Euro 22.370 Euro 22.320 Euro
Feste Kosten pro Jahr
Kapitalverzinsung 1.738 Euro 1.335 Euro 1.506 Euro 1.879 Euro 1.875 Euro
Abschreibung 3.792 Euro 2.838 Euro 3.289 Euro 4.206 Euro 4.209 Euro
Kfz-Steuer 122 Euro 112 Euro 239 Euro 261 Euro 160 Euro
Typklasse HP/TK/VK 16/22/23 16/22/23 17/23/25 17/23/25 16/22/24
Haftpflichtversicherung * 1.800 Euro 1.800 Euro 1.886 Euro 1.886 Euro 1.800 Euro
Kaskoversicherung * 1.989 Euro 1.989 Euro 2.362 Euro 2.362 Euro 2.132 Euro
Unterstellung/Garage 541 Euro 541 Euro 541 Euro 541 Euro 541 Euro
Summe feste Kosten/Jahr 9.982 Euro 8.615 Euro 9.823 Euro 11.135 Euro 10.717 Euro
Summe feste Kosten/km 49,9 ct 43,1 ct 49,1 ct 55,7 ct 53,6 ct
Variable Kosten pro km
Kraftstoff 12,3 ct 12,4 ct 7,7 ct 7,9 ct 13,0 ct
Reifen 3,0 ct 3,1 ct 3,1 ct 3,0 ct 3,0 ct
Wartung und Reparatur 9,5 ct 9,2 ct 9,4 ct 9,5 ct 9,4 ct
Summe variable Kosten/km 24,8 ct 24,7 ct 20,2 ct 20,4 ct 25,4 ct
Gesamtkosten
Gesamtkosten pro km 74,7 ct 67,8 ct 69,3 ct 76,0 ct 79,0 ct
Quellenangabe Betriebskosten
Daten berechnet von Dekra Dekra Dekra Dekra Dekra
Stand 1/2014 1/2014 1/2014 1/2014 1/2014
Versicherung * Versicherung jeweils bei 70 Prozent mit 500 Euro Selbstbeteiligung, einschließlich Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung. Versicherung jeweils bei 70 Prozent mit 500 Euro Selbstbeteiligung, einschließlich Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung. Versicherung jeweils bei 70 Prozent mit 500 Euro Selbstbeteiligung, einschließlich Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung. Versicherung jeweils bei 70 Prozent mit 500 Euro Selbstbeteiligung, einschließlich Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung. Versicherung jeweils bei 70 Prozent mit 500 Euro Selbstbeteiligung, einschließlich Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung.
Neues Heft
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Toyota Camry 2019 Fahrbericht Toyota Camry (2019) Toyotas Taxi-Trumpf Kia Ceed 2018 Kaufberatung Kia Ceed Daten und Kosten des Kompaktmodells
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

firmenauto 06 2019 Titel
06/2019 24. Mai 2019 Inhalt zeigen