Mitsubishi Eclipse Cross

Plug-in Hybride ab 2021

Mitsubishi Eclipse Cross 2018 Foto: Mitsubishi

Eigentlich wollte Mitsubishi den europäischen Markt schon links liegen lassen. Nun bringen die Japaner aber doch ein neues Modell.

Mitsubishi bringt Anfang 2021 den gelifteten Eclipse Cross mit Plug-in-Hybridantrieb nach Deutschland. Der Allrader verbraucht mit seiner Kombination aus Benziner und E-Motor nach Herstellerangaben 1,8 Liter Kraftstoff und stößt 41 Gramm CO2 aus.

Noch im Sommer hatte Mitsubishi in Japan angekündigt, sich vom europäischen Markt zurückzuziehen. Jetzt scheint es, als würde der Rückzug überdacht. Das legen jedenfalls Informationen aus dem Umfeld der Marke nahe.

Zum neuen Kurs dürften auch die guten Zahlen beigetragen haben, die Mitsubishi auf dem größten europäischen Einzelmarkt auch in der Corona-Krise vorlegte. Nach Toyota hat sich das Unternehmen auf Platz zwei der japanischen Hersteller in Deutschland vorgeschoben. In Deutschland wurden 2019 rund 54.000 Mitsubishi-Pkw neu zugelassen, was einem Marktanteil von 1,5 Prozent entspricht. Im laufenden Corona-Krisenjahr konnte das Unternehmen seinen Marktanteil mit bisher gut 36.000 neu zugelassenen Einheiten auf 1,8 Prozent steigern.

Mitsubishi Space Star 1.2 (2020) Test
Der Preis ist heiß
Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

firmenauto 09 2020 Titel
09/2020 25. September 2020 Inhalt zeigen
firmenauto Fahrtrainings
Firmenauto Fahrtrainings Eco und Sicherheit 2020 Hier geht´s zur Anmeldung

Firmenauto Fahrtrainings Eco und Sicherheit 2020

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Audi Q8 Plug-in Hybride In der Basis förderfähig Audi A3 TFSI e A3 mit E-Boost
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.