Nachhaltigkeits-Studie Autoindustrie schraubt Investitionen zurück

Das Mercedes-Benz Werk in Tuscaloosa, Alabama, Automobilbau, Autoherstellung, Fabrik, Fließband, Autoproduktion

The Mercedes-Benz plant in Tuscaloosa Foto: Mercedes

Die Autobranche hat sich Nachhaltigkeit auf die Fahnen geschrieben. Doch die Investitionen in Umweltschutz und Co. sind rückläufig.

Die Autoindustrie investiert weniger in Nachhaltigkeit. Im laufenden Jahr fließen weltweit im Schnitt lediglich 0,85 Prozent des Umsatzes in entsprechende Projekte, wie die Unternehmensberatung Capgemini festgestellt hat. 2021 betrugen die Investitionen noch 1,22 Prozent.

Lesen Sie auch Mercedes EQS SUV 2022 Image der Autoindustrie Deutsche besonders kritisch

Auch in Deutschland lassen sich Hersteller und Zulieferer Nachhaltigkeit weniger kosten als zuletzt, mit 1,11 Prozent liegt der eingesetzte Umsatzanteil aber über dem globalen Schnitt. Rückläufig sind vor allem die Investitionen in Kreislaufwirtschaft, gestiegen sind die Aufwendungen für eine nachhaltige Lieferkette.

Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

fa 08 2022 Titel
08/2022 25. November 2022 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Blackbox 2023 Digitaler Fahrtenschreiber Weniger Widerstand als erwartet CO2-Bilanz von E-Autos Rucksack ist nach 60.000 Kilometern weg
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.