Schließen

Nissan Qashqai Sparen mit Sondermodellen

Nissan Qashqai 2019 Foto: Nissan

Für den Qashqai bietet Nissan bereits regulär sechs Ausstattungsniveaus an. Nun kommen drei neue und mit vielen Extras versehene Varianten hinzu.

Zum Herbst erweitert Nissan das Angebot für sein Kompakt-SUV Qashqai um die drei gehobenen Ausstattungsversionen Shiro, Zama und Akari. Als Antrieb steht hier wahlweise der 140 PS oder 158 PS starke 1,3-Liter-Benziner DIG-T zur Verfügung. Im Fall des Sondermodells Qashqai Shiro ab 22.309 Euro (alle Preise netto) gehören Infotainment-System mit Konnektivitätstechnik, Zwei-Zonen-Klimatisierung und Rückfahrkamera zum Umfang. Die Variante Zama (ab 24.226 Euro) bietet zudem ein Panoramaglasdach und das modulare Verstausystem Flexi-Board. In der Version Akari ist der Qashqai mit Nappaledersitzen, Voll-LED-Scheinwerfer und 19-Zoll-Rädern nahezu vollausgestattet. Hier starten die Preise bei 26.597 Euro.

Neues Heft
firmenauto test drive 2022
test drive 2022 Teaser Spalte Weitere Infos und Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme.

Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Renault Kangoo Rapid E-Tech 2022 Renault Kangoo Rapid E-Tech Die nächste Generation Peugeot 408 - 2023 Comeback nach 12 Jahren Peugeot bringt den Vierer zurück
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

Titelseite firmenauto 04/2022
04/2022 24. Juni 2022 Inhalt zeigen