Toyota Yaris Hybrid

Schön sparsam

Toyota Yaris Hybrid Foto: Toyota 6 Bilder

Dieser Cut tut dem Yaris gut. Für die zweite Lebenshälfte schnitzt Toyota seinem Kleinwagen einen großen Kühlergrill in X-Form, den schon der kleinere Aygo trägt. Frischer, moderner und frecher wirkt er jetzt. Im umgestylten Innenraum hat die Designer allerdings der Mut verlassen. Hier fehlt der Pepp, den der Yaris von außen verspricht. Im dunkel gehaltenen Interieur unseres Testwagens hat Toyota an Farben gespart. Chrom- oder Klavierlackverzierungen sucht man vergebens.

Dafür fühlt sich der Yaris jetzt besser an. An Armaturenbrett und Türverkleidung sind weiche Kunststoffe verbaut. Highlight ist das neue Multimediasystem mit 7-Zoll-Touchscreen, über das der Yaris unter anderem auf Echtzeitverkehrsmeldungen zugreift und über Google zum nächsten Ziel findet. Zudem spiegelt der Toyota ausgewählte Smartphone-Apps aufs Display. USB-/Aux-Anschlüsse liegen frei zugänglich unterhalb der Bedientasten für die serienmäßige Klimaautomatik. Für externe Geräte, Flaschen und sonstigen Kleinkram gibt es genügend Ablagen.

Komfortables Fahrverhalten und ein verbessertes Geräuschniveau

Auch beim Fahrverhalten hat Toyota nachgebessert. Dank steiferer Torsionslenkerachse hinten und neuen Federn wetzt er ausbalancierter durch Kurven und gelassener über Querfugen hinweg – so fällt es kaum auf, dass die schmalen Sitzlehnen recht hart gepolstert sind.

Das Geräuschniveau wurde ebenfalls spürbar gesenkt. So bleibt der Hybride angenehm leise, selbst wenn sich der 1,5-Liter-Benziner mit einklingt. 100 PS Systemleistung reichen spielend aus, um den Yaris flott durch die Stadt zu bewegen. An Steigungen braucht es etwas Gefühl im rechten Fuß, will man den Motor nicht aufheulen lassen. Egal wie sehr wir das Gaspedal auch streicheln, an den von Toyota versprochenen Normverbrauch von 3,3 Liter kommen wir nicht heran. Mit 4,7 Litern auf unserer Normrunde und 5,8 Litern im Alltagstest macht der Yaris ­Hybrid aber auch hier eine gute Figur.

Technische Daten
Toyota Yaris Hybrid
Motor/Antrieb
Kraftstoff Super
Anzahl Zylinder 4
Hubraum 1.497 cm³
Leistung 74 kW (100 PS)
Drehmoment 111 Nm bei 3.600/min
Preis
Grundpreis ohne MwSt.Herstellerangabe 15.462 Euro
Abmessungen/Gewichte/Reifen
AußenmaßeLänge x Breite ohne Spiegel x Höhe 3.950 x 1.695 x 1.510 mm
Radstand 2.510 mm
Zuladung 405 kg
Fahrleistung und Verbrauch
CO2-AusstoßHerstellerangabe WLTP 82 g/km
Effizienzklasse A+
 
Slnr 57331
Betriebskosten
Toyota Yaris Hybrid 20.000 km/60 Monate 40.000 km/36 Monate
Basisdaten
Grundpreis ohne MwSt. 15.462 Euro 15.462 Euro
Teuerung während der Nutzungsdauer 2.463 Euro 1.434 Euro
Gebundenes Kapital 11.197 Euro 11.361 Euro
Feste Kosten pro Jahr
Kapitalverzinsung 941 Euro 954 Euro
Abschreibung 2.384 Euro 3.667 Euro
Kfz-Steuer 30 Euro 30 Euro
Typklasse HP/TK/VK 17/19/21 17/19/21
Haftpflichtversicherung * 1.927 Euro 1.927 Euro
Kaskoversicherung * 1.777 Euro 1.777 Euro
Unterstellung/Garage 548 Euro 548 Euro
Summe feste Kosten/Jahr 7.606 Euro 8.903 Euro
Summe feste Kosten/km 38,0 ct 22,3 ct
Variable Kosten pro km
Kraftstoff 7,0 ct 7,0 ct
Reifen 1,5 ct 1,5 ct
Wartung und Reparatur 8,9 ct 5,1 ct
Summe variable Kosten/km 17,4 ct 13,6 ct
Gesamtkosten
Gesamtkosten pro km 55,5 ct 35,8 ct
Quellenangabe Betriebskosten
Daten berechnet von Dekra Dekra
Stand 11/2014 11/2014
Versicherung * Versicherung jeweils bei 70 Prozent mit 500 Euro Selbstbeteiligung, einschließlich Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung. Versicherung jeweils bei 70 Prozent mit 500 Euro Selbstbeteiligung, einschließlich Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung.
Neues Heft
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Toyota Camry 2019 Fahrbericht Toyota Camry (2019) Toyotas Taxi-Trumpf Kia Ceed 2018 Kaufberatung Kia Ceed Daten und Kosten des Kompaktmodells
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

firmenauto 06 2019 Titel
06/2019 24. Mai 2019 Inhalt zeigen