Holger Böhme und Ferry PSA Citroen Peugeot Zoom

Personalwechsel bei PSA Deutschland: Management neu aufgestellt

Holger Böhme wird neuer Leiter B2B und Gebrauchtwagen, Olivier Ferry wurde zum Direktor für die neue Dienstleistungs- und Mobilitätsmarke Free2Move ernannt. PSA besetzt  die Chefposten von Citroen und Peugeot Deutschland neu.

Der bisherige Geschäftsführer der Citroën Deutschland GmbH, Holger Böhme, wechselt nach fünf Jahren in die Peugeot Citroën Deutschland GmbH, wo er die Direktion B2B und Gebrauchtwagen verantworten und gleichzeitig als Prokurist fungieren wird. Der bisherige Direktor B2B und Gebrauchtwagen, Olivier Ferry, wird als Direktor die Leitung der neu geschaffenen Marke Free2Move Lease verantworten.

Böhme räumt seinen Posten für Wolfgang Schlimme, der die Geschäftsführung der Citroën Deutschland GmbH übernimmt. Schlimme begann seine Karriere 1987 als Automobilverkäufer in deutschen Handelsbetrieben und Niederlassungen. 1998 übernahm er als Marketingdirektor für Asien seine erste internationale Aufgabe für BMW. Benno Gaessler wird mit sofortiger Wirkung zum Geschäftsführer der Peugeot Deutschland GmbH bestellt. Er folgt auf Rick Hermanns, der zum Geschäftsführer von Peugeot in den Niederlanden berufen und nach zwei Jahren in sein Heimatland zurückkehren wird.

Autor

Foto

Maik Grabosch

Datum

14. Oktober 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres