Abgasskandal

"Made in Germany" zählt immer noch

VW Nutzfahrzeugproduktion Hannover 2012 Foto: Gugu Mannschatz

Volkswagen kämpft mit einem weltweiten Vertrauensverlust. Die meisten Autokäufer glauben aber weiterhin an die deutsche Ingenieurskunst

Autos aus Deutschland genießen trotz des Abgasskandals bei Volkswagen weiterhin einen guten Ruf. Einer Umfrage der Beratungsagentur Globeone zufolge gilt 75 Prozent der Amerikaner und Chinesen die Bundesrepublik weiterhin als Nonplusultra im Fahrzeugbau. 67 Prozent der Befragten gaben zudem an, sich ein deutsches Auto zu kaufen, wenn sie sich jetzt entscheiden müssten.

Volkswagen selbst kommt nicht so glimpflich davon. Zwar ist die Marke 94 Prozent der Deutschen, Chinesen und Amerikaner ein Begriff. Nur für 40 Prozent besitzt sie jedoch noch ein positives Image. In Deutschland würden VW dieses sogar nur 27 Prozent der Umfrageteilnehmer attestieren. Insgesamt wurden 1.500 Personen in den größten Städten der USA, Chinas und Deutschlands befragt.

Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

firmenauto 08 2020 Titel
08/2020 14. August 2020 Inhalt zeigen
firmenauto Fahrtrainings
Firmenauto Fahrtrainings Eco und Sicherheit 2020 Hier geht´s zur Anmeldung

Firmenauto Fahrtrainings Eco und Sicherheit 2020

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Pkw-Bestand 2019 Immer größerer Platzbedarf IfA-Studie mit DAT Marktmacht großer Händler wächst
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.