Audi

Extras nach Bedarf

Foto: Audi

Fünf Minuten Sitzheizung? Kostet einen Euro. Audi plant, Funktionen nach Bedarf freizuschalten und zu berechnen.

Audi-Fahrer können in Zukunft Extras wie Sitzmassagen während der Urlaubsfahrt oder verbessertes Fernlicht für lange Nachtfahrten zeitlich begrenzt in ihrem Auto freischalten lassen. Audi-Chef Rupert Stadler kündigte die neuen Funktionen im Gespräch mit der Zeitschrift "Auto Motor und Sport" an.

"Stellen Sie sich vor, es gäbe für jedes unserer Modelle einen Sitz, der über alle heute bestellbaren Funktionen verfügt, also Kühlung, Heizung, Massage und beliebige Verstellmöglichkeiten", sagte Stadler. "Unser Kunde könnte dann einzelne Features nach Wunsch und auch nur zeitweilig freischalten und bezahlt dafür nach Bedarf." Diese Angebote sind Teil der Digitalstrategie des Herstellers. Danach sollen digitale Angebote schon bis 2025 erhebliche Umsatzanteile erreichen.

Neues Heft
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Notbremsassistenten im Test Die bremsen nicht für Fußgänger Sprachsteuerung Mercedes A-Klasse MBUX Alexa, Google, MBUX, Siri Sprachassistenten im Test
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

firmenauto 06 2019 Titel
06/2019 24. Mai 2019 Inhalt zeigen